Bei meiner Partnerin ist die Krankheit schon weit fortgeschritten. Sie spricht aber nicht darüber, und das belastet mich. Was kann ich tun?

Verfasst von der HILFEFÜRMICH-Redaktion und aktualisiert am 06.05.2017

Wahrscheinlich möchte Ihre Partnerin Sie nicht belasten. Zunächst sollten Sie ihr das Gespräch anbieten und ihr zeigen, dass sie ihre Gedanken mit Ihnen teilen kann. Wenn sie dann weiterhin nicht darüber sprechen möchte, sollten Sie das respektieren und mit anderen darüber sprechen, wenn Ihnen das hilft. Es gibt z.B. Gesprächsmöglichkeiten bei Hospizen. Sie können sich an den Deutschen Hospiz- und PalliativVerband wenden. Dort finden Sie Adressen von Hospizen und ambulanten Hospizinitiativen in Ihrer Nähe. Weitere Informationen zu einer palliativen Begleitung können Sie in der Rubrik „Unterstützung" beim Thema „Palliative Care" nachlesen.

Browser nicht unterstützt

Es tut uns leid, "Hilfe Für Mich" ist für diese Browser-Version nicht optimiert. Dies kann dazu führen, dass einzelne Webseiten nicht korrekt angezeigt werden. Eine bessere Darstellung erhalten Sie womöglich bei Verwendung einer aktuellen Version der folgenden Browser: