Diagnose Colitis ulcerosa – Wie geht es jetzt für mich weiter?

Verfasst von der HILFEFÜRMICH-Redaktion und aktualisiert am 01.09.2020

Hier können wir Ihnen zunächst den Tipp einer anderen Betroffenen weitergeben: Annehmen und das Beste draus machen.

Was Ihre Therapie angeht, ist es sinnvoll, sich für die weitere Therapie an einen Spezialisten für chronisch-entzündliche Darmerkrankungen zu wenden. Mit ihm können Sie Ihre Diagnose und das weitere Vorgehen besprechen.

Bei der Initiative „Ich beim Arzt“ finden Sie gute Tipps, wie Sie sich auf das Gespräch mit Ihrem Arzt vorbereiten können.

Sie haben auch die Möglichkeit, eine fundierte ärztliche Zweitmeinung durch einen unabhängigen Spezialisten einzuholen. In der Regel wird Ihr behandelnder Arzt demgegenüber offen sein.

Unterstützung bei der Suche nach einem unabhängigen Arzt für eine zweite Meinung bieten auch einige Anbieter im Internet, wie z. B. „BetterDoc“. Außerdem hilft Ihnen die Website der „Weissen Liste“ bei der Suche nach einem passenden Arzt oder Krankenhaus.