Gibt es besondere Berufsberatungen oder Stellenbörsen für Menschen mit chronischen Erkrankungen?

Verfasst von der HILFEFÜRMICH-Redaktion und aktualisiert am 02.09.2020

Für Menschen mit körperlichen, geistigen oder psychischen Beeinträchtigungen gibt es bei der Bundesagentur für Arbeit (BA) spezielle Unterstützungs- und Beratungsangebote (u. a. auch einen Vermittlungsservice speziell für schwerbehinderte Akademiker.) Einen Überblick über Beratungs- und Vermittlungsangebote der BA finden Sie hier.

Wenn Sie sich aus gesundheitlichen Gründen beruflich neu orientieren möchten, können sich u. a. auch von der Deutschen Rentenversicherung oder einem anderen Träger der Teilhabe am Arbeitsleben beraten und unterstützen lassen. Im Rahmen einer beruflichen Rehabilitation können Sie unterschiedliche „Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben“ nutzen. Dazu gehören u. a. Hilfen zur Erhaltung oder Erlangung eines Arbeitsplatzes, Umschulungen und Gründerzuschüsse für den Start einer selbstständigen Tätigkeit. Zu den verschiedenen Möglichkeiten können Sie sich telefonisch oder in einer Auskunftsstelle vor Ort beraten lassen. Weitere Informationen bieten die Deutsche Rentenversicherung oder andere Rehabilitationsträger.