Gibt es unterschiedliche Krankheitsstadien?

Verfasst von der HILFEFÜRMICH-Redaktion und aktualisiert am 01.09.2020

Colitis ulcerosa kann von Patient zu Patient sehr unterschiedlich verlaufen.

Die Erkrankung tritt meist in Schüben auf, das heißt, die Darmschleimhaut ist phasenweise entzündet und erholt sich dann wieder. Wann und wie häufig solche Entzündungsschübe auftreten, kann sehr unterschiedlich sein und zwischen Wochen und Jahren liegen.

Auf einen Erkrankungsschub können lange Phasen folgen, in denen sich die Krankheit in einem Ruhezustand befindet und keine oder nur wenige Colitis-ulcerosa-Symptome auftreten. Eine solche Phase ohne Krankheitsaktivität nennt man Remission.

Die Entzündung im Dickdarm beginnt im Enddarm (auch Rektum genannt) und breitet sich bei einem Teil der Patienten in weiteren Teilen des Dickdarms aus. Über eine Darmspiegelung (in der Fachsprache: Koloskopie) stellt Ihr Arzt fest, wie weit sich die Entzündung im Dickdarm ausgedehnt hat. Mehr zu den unterschiedlichen Verlaufsformen finden Sie in der Frage "Wie weit kann sich die Erkrankung im Darm ausbreiten?".