Ich möchte meinen Partner gerne unterstützen, weiß aber nicht, was ich tun kann. Wo finde ich Hilfe?

Verfasst von der HILFEFÜRMICH-Redaktion und aktualisiert am 19.08.2019

Ist Ihr Partner an Nierenkrebs erkrankt, betrifft das immer auch Sie selber. Sicher machen Sie sich Sorgen, möchten Ihren Partner unterstützen oder kommen einfach nicht gut mit der ganzen Situation zurecht.

Dafür gibt es Rat und Hilfe, die sich speziell an Angehörige richtet.  Was Sie tun können und wo es Unterstützung gibt, erfahren Sie beim Krebsinformationsdienst des Deutschen Krebsforschungszentrums oder bei der Deutschen Krebsgesellschaft. Die Deutsche Krebshilfe hat einen Ratgeber mit Hilfen  für Angehörige herausgegeben.

Sie können sich auch an eine Selbsthilfeorganisation wenden oder sich in Internetforen mit anderen Angehörigen über Ihre Erfahrungen austauschen.