Ist Colitis ulcerosa vererbbar?

Verfasst von der HILFEFÜRMICH-Redaktion und aktualisiert am 16.02.2021

Man nimmt an, dass mehrere Faktoren zusammenwirken müssen, damit es zur Entstehung von Colitis ulcerosa kommt. Dabei spielen sowohl eine erbliche Veranlagung als auch bestimmte Umweltfaktoren eine Rolle.

Für eine genetische Veranlagung spricht, dass die Erkrankung in manchen Familien gehäuft auftritt. Dabei wird nicht Colitis ulcerosa selbst vererbt, sondern die Veranlagung, sie zu entwickeln. Verantwortlich sind bestimmte Veränderungen des Erbguts (Genmutationen), die zu einer Störung der natürlichen Abwehrfunktion der Darmschleimhaut gegenüber Bakterien führen können.

Mehr zu den Ursachen von Colitis ulcerosa finden Sie im Ratgeber „Colitis ulcerosa“ der Gastro-Liga oder auf der Website „Internisten im Netz“.