Ist eine Colitis ulcerosa mit Schmerzen verbunden?

Verfasst von der HILFEFÜRMICH-Redaktion und aktualisiert am 01.09.2020

Nicht immer. Krampfartige Bauchschmerzen gehören allerdings zu den typischen Beschwerden, die während eines Krankheitsschubs der Colitis ulcerosa auftreten können. Diese sind oft verbunden mit blutigen oder schleimigen Durchfällen und Stuhldrang und treten meistens im linken Unterbauch auf.

Je weiter die Entzündung im Dickdarm fortgeschritten ist, desto ausgeprägter sind die Beschwerden, diese können auch von Patient zu Patient sehr unterschiedlich sein.

Typisch für die Erkrankung ist, dass die Beschwerden schubartig auftreten. Wann und wie häufig solche Entzündungsschübe auftreten, kann sehr unterschiedlich sein. Die Dauer eines Schubs oder der dazwischenliegenden symptomfreien Phasen ist schlecht vorhersagbar und kann zwischen Wochen, Monaten und Jahren liegen.

Mehr zu den Symptomen einer Colitis ulcerosa erfahren Sie auch in einem Informationsvideo des DCCV e.V.