Ist es möglich, dass Angehörige mich in eine Reha-Klinik begleiten?

Verfasst von der HILFEFÜRMICH-Redaktion und aktualisiert am 01.09.2020

Viele Reha-Einrichtungen bieten die Möglichkeit, dass Patienten von Angehörigen begleitet werden. Wenn Sie Ihren Partner/Ihre Partnerin oder andere Angehörige mitnehmen möchten, sollten Sie sich vorab in der Klinik nach entsprechenden Möglichkeiten und den Kosten für die Unterbringung einer Begleitperson erkundigen.

Wenn es aus medizinischen Gründen nötig ist, dass Sie begleitet werden, übernehmen die jeweiligen Kostenträger (in der Regel die Deutsche Rentenversicherung oder die Krankenkassen) die Kosten für die Begleitperson in der Reha-Klinik. Auch bei Reha-Maßnahmen für Kinder und Jugendliche werden die Kosten der Begleitperson häufig übernommen. Zudem kann eine Erstattung des Verdienstausfalls beantragt werden.

Weitere Informationen zur Reha bietet die Deutsche Rentenversicherung.