Kann Colitis ulcerosa auch ohne Medikamente behandelt werden?

Verfasst von der HILFEFÜRMICH-Redaktion und aktualisiert am 10.09.2018

Colitis ulcerosa wird in der Regel zunächst mit Medikamenten behandelt. Wenn Medikamente bei Ihnen nicht gut wirken oder bei einer besonders schweren Colitis ulcerosa, können auch operative Verfahren zum Einsatz kommen. Mehr zu Operationen bei Colitis ulcerosa lesen Sie hier.

Ergänzend können Sie eine Ernährungsberatung oder eine psychologische Beratung dabei unterstützen, gut mit der Erkrankung zu leben und Ihren Alltag gut zu bewältigen.

Außerdem können alternative Behandlungsmethoden wie z. B. E. coli Nissle oder Curcumin eingesetzt werden. Allerdings ist es ganz wichtig zu wissen, dass diese Behandlungen niemals Ihre Therapien wie Medikamente, eine Operation oder andere Maßnahmen ersetzen können. Unter Umständen kann auch die Wirkung der Medikamente durch ergänzende Medizin (auch genannt: komplementäre Medizin) beeinflusst bzw. geschwächt werden. Deshalb sollten Sie auch Ihren Arzt darüber informieren, schließlich geht es hier um Ihren Therapieerfolg.

Browser nicht unterstützt

Es tut uns leid, "Hilfe Für Mich" ist für diese Browser-Version nicht optimiert. Dies kann dazu führen, dass einzelne Webseiten nicht korrekt angezeigt werden. Eine bessere Darstellung erhalten Sie womöglich bei Verwendung einer aktuellen Version der folgenden Browser: