Kann ich trotz Lungenkrebs weiter arbeiten?

Verfasst von der HILFEFÜRMICH-Redaktion und aktualisiert am 13.03.2019

Ob Sie trotz Lungenkrebs weiter arbeiten können, hängt sowohl von Ihrer beruflichen Tätigkeit als auch Ihren individuellen Lebensumständen ab. Grundsätzlich muss das natürlich jeder Patient für sich entscheiden. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor für den Weg zurück in das Berufsleben ist auch, wie gut Sie die Therapie vertragen. Manche Patienten mit Lungenkrebs können während der Therapie weiter arbeiten, manchen fällt es sehr schwer, die bisherige Arbeit wieder aufzunehmen, und andere entscheiden sich bewusst gegen die Arbeit, um sich auf ihre Behandlung zu konzentrieren.

Nach der Diagnose steht zunächst meist die weiterführende Behandlung der fortgeschrittenen Erkrankung im Fokus. Für manche Patienten kann es aber abhängig vom Verlauf der Erkrankung und der Behandlungsempfehlungen richtig sein, so früh wie möglich wieder ins Berufsleben zurückzukehren. Klären Sie mit Ihrem behandelnden Arzt / Ihrer Ärztin, welche Aspekte dabei zu berücksichtigen sind. Ihre Krankenversicherung gibt Ihnen Hilfen zur Wiedereingliederung.  Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, ob Sie weiter arbeiten möchten oder nicht, sollten Sie sich Zeit geben und den Beginn der Behandlung abwarten. Wenn Sie wissen, wie Sie die Therapie körperlich und psychisch verkraften, können Sie immer noch eine Entscheidung treffen. Eine sehr gute Information bietet der Krebsinformationsdienst.

Browser nicht unterstützt

Es tut uns leid, "Hilfe Für Mich" ist für diese Browser-Version nicht optimiert. Dies kann dazu führen, dass einzelne Webseiten nicht korrekt angezeigt werden. Eine bessere Darstellung erhalten Sie womöglich bei Verwendung einer aktuellen Version der folgenden Browser: