Warum können Übergewicht und Bewegungsmangel zu einem Schlaganfall führen?

Verfasst von der HILFEFÜRMICH-Redaktion und aktualisiert am 07.01.2020

Die Wahrscheinlichkeit für einen Schlaganfall kann bei übergewichtigen Menschen bis zu 2-fach höher sein als bei Normalgewichtigen. Gleichzeitig kann Übergewicht die klassischen Risikofaktoren wie Bluthochdruck und Diabetes mellitus negativ beeinflussen. Um herauszufinden, ob Übergewicht vorliegt, kann man sich z. B. am sogenannten Body-Mass-Index (BMI) orientieren, der neben dem Gewicht auch die Körpergröße berücksichtigt und eine Einteilung in Unter-, Normal- und Übergewicht ermöglicht. Regelmäßige Bewegung und eine bewusste Ernährung können dabei helfen, Übergewicht zu vermeiden.

Lesen Sie hier mehr zu Übergewicht, Schlaganfall und BMI.