Warum muss bei einem Schlaganfall schnell gehandelt werden?

Verfasst von der HILFEFÜRMICH-Redaktion und aktualisiert am 05.11.2019

Unabhängig von der Ursache des Schlaganfalls (Hirninfarkt oder Hirnblutung) führt eine anhaltende Minderversorgung von Teilen des Gehirns zur unwiederbringlichen Zerstörung von Nervenzellen. Die Folgen können z. B. Lähmungen, Sprach- oder Bewusstseinsstörungen sein. Deshalb müssen Personen, bei denen der Verdacht auf einen Schlaganfall besteht, so schnell wie möglich in ein Krankenhaus gebracht werden, das im besten Fall mit einer Spezialstation zur Behandlung von Schlaganfallpatienten (sogenannte „Stroke Unit“) ausgestattet ist. Da bei der Schlaganfallbehandlung in der Akutphase jede Minute zählt, werden bereits im Rettungswagen spezifische Maßnahmen eingeleitet.

Hier finden Sie eine Liste der zertifizierten Stroke Units in Deutschland.