Was ist ein Schlaganfall?

Verfasst von der HILFEFÜRMICH-Redaktion und aktualisiert am 11.02.2020

Ein Schlaganfall ist die Folge einer plötzlich auftretenden Durchblutungsstörung im Gehirn, die entweder durch eine Verstopfung eines Blutgefäßes durch ein Blutgerinnsel (sogenannter „Hirninfarkt“) oder durch eine Blutung im Gehirn (sogenannte „Hirnblutung“) verursacht wird. Infolge einer zu geringen Versorgung mit Sauerstoff und Nährstoffen sterben bereits nach kurzer Zeit Nervenzellen im Gehirn ab. Deshalb ist ein Schlaganfall immer ein Notfall und muss innerhalb weniger Minuten behandelt werden, damit möglichst wenige Nervenzellen dauerhaft geschädigt werden.

Weitere Informationen zum Schlaganfall finden Sie auf der Seite des Kompetenznetzes Schlaganfall.