Wie verläuft ein Krankheitsschub bei Colitis ulcerosa und wie oft bekomme ich einen Schub?

Verfasst von der HILFEFÜRMICH-Redaktion und aktualisiert am 01.09.2020

In akuten Krankheitsphasen kommt es zu den für Colitis ulcerosa typischen blutigen Durchfällen und krampfartigen Bauchschmerzen. Im Einzelnen können folgende Symptome auftreten:

  • Blutige oder schleimige Durchfälle, die sehr häufig auftreten können
  • Krampfartige Bauchschmerzen, die oft mit einer Stuhlentleerung verbunden sind. Sie treten meistens im linken Unterbauch auf.
  • Schmerzhafter Stuhldrang, oft verbunden mit vielen kleinen Stuhlentleerungen
  • Gefühl, dass der Darm nur unvollständig entleert worden ist
  • Blutungen aus dem After (Austrittsöffnung des Darms)
  • Blutarmut, Müdigkeit und Abgeschlagenheit
  • Fieber

Die für Colitis ulcerosa typischen Symptome beschreibt auch ein Informationsvideo des DCCV e.V.

Wann und wie häufig Entzündungsschübe auftreten, kann sehr unterschiedlich sein. Die Ruhephasen ohne Krankheitssymptome können zwischen Wochen, Monaten und Jahren liegen, bevor es wieder zu einem erneuten Krankheitsschub kommt.

Wie ein Krankheitsschub behandelt wird, richtet sich vor allem nach der Ausbreitung und der Schwere Ihrer Erkrankung.

Mehr über die Therapiemöglichkeiten von Colitis ulcerosa erfahren Sie in der Rubrik „Therapie“.