Wird mein Leben wieder so, wie es vorher war?

Verfasst von der HILFEFÜRMICH-Redaktion und aktualisiert am 15.10.2018

Es ist möglich, dass Ihr Leben später wieder so sein wird, wie es früher war, aber Sie sollten wissen, dass eine chronische Erkrankung im Leben der Betroffenen meist deutliche Spuren hinterlässt. Vieles kann sich ändern – körperlich und psychisch, aber auch im persönlichen Alltag, im Beruf, in der Familie und in der Freizeit.
Bei vielen chronisch kranken Menschen ändern sich auch die persönlichen Werte und die damit verbundenen Prioritäten im Leben. Manche Menschen möchten ihr Leben neu ausrichten und ihre Zeit lieber nur noch mit Dingen und Menschen verbringen, die ihnen besonders viel bedeuten.
Für Freunde, Kollegen und Angehörige ist es manchmal nicht leicht, mit diesen Veränderungen umzugehen. Manche reagieren besonders fürsorglich, andere sind verunsichert und ziehen sich eher zurück. Jetzt ist es wichtig, mit den Menschen, die Ihnen etwas bedeuten, im Gespräch zu bleiben.
Zudem sollten Sie wissen, dass vollständige Schmerzfreiheit als Therapieziel nicht immer möglich ist und dass die Therapie langwierig sein kann. Das heißt aber nicht, dass Ihnen nicht gut geholfen werden kann. Im Gegenteil: Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, um Ihnen zu helfen und die Schmerzempfindung für Sie erträglicher zu machen.
Als Alltagshilfe empfehlen wir Ihnen die Broschüre „Mitten im Leben“ der Deutschen Schmerzliga. Darin finden Sie viele hilfreiche Informationen und Hinweise für Schmerzpatienten.
Vielleicht hilft es Ihnen auch zu erfahren, wie andere Menschen mit chronischen Schmerzen umgehen: Die Deutsche Schmerzgesellschaft hat unterschiedliche Patientengeschichten gesammelt.

Browser nicht unterstützt

Es tut uns leid, "Hilfe Für Mich" ist für diese Browser-Version nicht optimiert. Dies kann dazu führen, dass einzelne Webseiten nicht korrekt angezeigt werden. Eine bessere Darstellung erhalten Sie womöglich bei Verwendung einer aktuellen Version der folgenden Browser: