Wo bekomme ich eine individuelle sozialrechtliche Beratung?

Verfasst von der HILFEFÜRMICH-Redaktion und aktualisiert am 02.10.2018

Bei rechtlichen Fragen rund um den Beruf können Sie auch eine Beratung durch die Mitglieder des Arbeitskreises Sozialrecht des DCCV e.V. in Anspruch nehmen.

Wenn Sie Hilfe benötigen, um mit den privaten oder beruflichen Folgen Ihrer Erkrankung besser umzugehen, können Sie sich auch an die Unabhängige Patientenberatung wenden. Dort können Sie wählen zwischen einer Online-Beratung, einer Telefonsprechstunde oder einer persönlichen Beratung vor Ort in einer der bundesweiten Beratungsstellen.

Eine allgemeine sozialrechtliche Beratung erhalten Sie auch bei den Sozialverbänden VdK und Sozialverband Deutschland, bei Pro Familia oder über das Bürgertelefon des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.

Wenn eine Vertretung vor den Sozialgerichten notwendig wird, können Sie sich auch an einen Rechtsanwalt, am besten an einen Fachanwalt für Sozialrecht, wenden und sich vor Gericht vertreten lassen.

Browser nicht unterstützt

Es tut uns leid, "Hilfe Für Mich" ist für diese Browser-Version nicht optimiert. Dies kann dazu führen, dass einzelne Webseiten nicht korrekt angezeigt werden. Eine bessere Darstellung erhalten Sie womöglich bei Verwendung einer aktuellen Version der folgenden Browser: